D
JETTE LOOKBOOK SPRING/SUMMER 2011
Um die klassische Eleganz der Marke Jette aufzulockern, wurde das Look­book von Joachim Baldauf nicht im Studio, son­dern in einer Gartenakademie in Berlin fotografiert. Das Lookbook ist in zwei Teile ge­gliedert: der Hauptteil zeigt Familien- und Liebesszenen sowie zwischengeschobene Stills, der zweite Teil bildet die einzelnen Looks ab. Der fotografische Stil der Bilder eröffnet ein Spannungsfeld zwischen naivem Selbstverständnis und distanzierter Härte. Die grafische Umsetzung fasst diesen Ge­danken der Gegensätzlichkeit auf. So steht die Einfach­heit der schweizer Broschur im Kontrast zur ed­len Folienprägung des Covers.
5-farbig gedruckt, 210x 297mm, 60 Seiten. Photography by Joachim Baldauf, creative concept Jette Joop. 2010

E
JETTE LOOKBOOK SPRING/SUMMER 2011
In order to loosen up the classical elegance of the brand Jette a little, this lookbook were not shot by Joachim Baldauf in a studio but in a garden academy in Berlin. The Lookbook is divided in two parts: The main part with scenes of family and romance and absurd stills. And the second part with the Looks. The photographical style alternates between a natural self-conception and a distanced harshness. The graphical realization also adopted this idea of contrast. The directness of the Suisse brochure, made of a natural looking matt-coated paper, contrasts with the precious foil-embossing on the cover as well as the matching metallic-coloured special colour in the inner part.
printed in five colours, 210x 297mm, 60 pages. Photography by Joachim Baldauf, creative concept Jette Joop. 2010